Allgemeine Geschäftsbedingungen Reklamto.de

 Hinweise zu Rechten an Bild & Grafik Werbung

Wenn Du uns Werbe Bild, Grafiken, Embleme, Logos das uns geschickt hast, dann musst Du sicher sein, dass Du diese Elemente auch verwenden darfst. Ein Bsp.: Das Logo von „Ebay“ dürfen andere nur mit ausdrücklicher, schriftlicher Zustimmung von Ebay verwenden.

Wir gehen davon aus, dass Du für alle verwendeten Bilder, Grafiken, Logos, etc. im Besitz aller erforderlichen Urheber-, Marken- oder sonstigen Rechte bist. Eine Überprüfung durch uns erfolgt nicht. Für die Inhalte der von Dir selbst erstellt hast das du für die Bild,Text – bist ausschließlich Du verantwortlich.

Bitte bedenke, dass Dir Schadenersatzforderungen drohen, wenn Du Werbung mit „urheberrechtsverletzenden Inhalten“ uns zu uns schickt. Das gilt übrigens auch für Fotos

Hinweise zu Rechten an Video

Wir nehmen nur deine Video von Vimeo

Das gilt auch Videos; 

Wenn Du uns Werbe Video, mit Grafiken, Embleme, Logos das uns geschickt hast, dann musst Du sicher sein, dass Du diese Elemente auch verwenden darfst. Ein Bsp.: Das Logo von „Ebay“ und Musik von von „Tarkan  dürfen andere nur mit ausdrücklicher, schriftlicher Zustimmung von Ebay und Tarkan verwendet werden.

Wir gehen davon aus, dass Du für alle verwendeten Musik Bilder,Grafiken, Logos, etc. im Besitz aller erforderlichen Urheber-, Marken- oder sonstigen Rechte bist. Eine Überprüfung durch uns erfolgt nicht. Für die Inhalte von Werbevideo der von Dir selbst erstellt hast das du für die Musik, Bild,Text – bist ausschließlich Du verantwortlich.

Bitte bedenke, dass Dir Schadenersatzforderungen drohen, wenn Du Werbung mit „urheberrechtsverletzenden Inhalten“ uns zu uns schickt. Das gilt übrigens auch für Foto & Musik

Bilder, Musik und Videos könnt ihr z.B. Fotolia Lizenziert werden gegen kleine Gebühr seit ihr in Sichere Seite!

 

 

AGB der Reklamto.de by Tolcu (Stand Januar. 2021)

1 Vertragsgegenstand

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Verträge zwischen Gewerbetreibenden („Auftraggeber“) und der Reklamto.de und mit dieser gemäß §§ 15 ff. AktG verbundenen Gesellschaften („Auftragnehmer“) über die Erbringung von verschiedenen Serviceleistungen durch den Auftragnehmer im Bereich der Online Digital Prospekt (Bild/Video). Die Serviceleistungen umfassen die Durchführung von Online Werbemaßnahmen, insbesondere die Schaltung von Online werbung in verschiedensten

Netzwerken/Apps/Suchmaschinen/Youtube wirbt unter eigene Domain Reklamto.de

2 Vertragsschluss

2.1 Der Vertrag kommt folgendermaßen zu Stande: Das auf der Website Reklamto.de dargestellte Angebot stellt kein Angebot im juristischen Sinne dar. Mit der Bezahlung erklärt der Auftraggeber sein Vertragsangebot. Mit eine Zahlung als Vorkasse oder Paypal von Monatlich bzw. Wöchentlich. Nach Eingang von Zahlung des Angebot Betrags des Auftraggebers beim Auftragnehmer erhält dieser eine Manuel geschriebene E-Mail (Auftragseingangsbestätigung), die den Eingang der Bestellung aufführt.
Der Auftraggebers wird Per Email Werbe Bild bzw Werbe Video (Vimeo) Link per Email an info@reklamto.de schicken.

 

Eine Zahlungsaufforderung erfolgt auch bei der Mitteilung der Bankdaten an den Auftraggeber oder einer Weiterleitung des Auftraggebers zu einem Zahlungsdienstanbieter. Liegen mehrere der vorgenannten Alternativen vor, kommt der Vertrag in dem Zeitpunkt zustande, in dem eine der vorgenannten Alternativen zur Annahme zuerst eintritt.

2.2 Der Werbebild & Werbe Video(Vimeo) Link wird vom Auftragnehmer gespeichert.

2.3 Eingabefehler können vor Absenden der Bestellung mittels der üblichen Tastatur- und Mausfunktionen berichtigt werden.

2.4 Nur Vorkasse Möglich als Vorauszahlung von Betrag (Monatlich/Wöchentlich)

2.5 Die Geltung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Auftraggebers ist ausgeschlossen.

2.6 Soweit der Auftraggeber selbst im Auftrag eines Dritten handelt, hat der Auftraggeber dies dem Auftragnehmer bei Vertragsschluss anzuzeigen, die Kontaktdaten des Dritten zu übermitteln und zu versichern, entsprechend von diesem Dritten bevollmächtigt zu sein. Der Auftragnehmer kann vom Auftraggeber eine Vollmacht des Dritten verlangen.

3 Leistungen des Auftragnehmers

3.1  Reklamto.de wirbt gemischt an Welt bekannte Suchmaschinen, Sozialnetzwerken, Apps, Youtube, Bekannte Webseiten z.B. Türkische Zeitungen Nachrichten Frauen Webseien, Fal, Fussball, Koch, Live TV, etc.

Reklamto.de wirbt seine Werbung nur in Deutschland & Nur Online

4 Pflichten des Auftraggebers

4.1 Abhängig von der beauftragten Serviceleistung ist der Auftraggeber verpflichtet, verschiedene Mitwirkungs-/Beistellpflichten zu erbringen, insbesondere fertige Werbemittel bereitzustellen oder, sofern beauftragt, Fotos und/oder Logos und sonstige Inhalte an den Auftragnehmer termingerecht (gemäß Auftragsbestätigung) zu übermitteln und die Prüfung/Korrektur/Freigabe der vom Auftragnehmer erstellten Werbemittel/Kreativleistungen durchzuführen. Bezüglich der von ihm zu erbringenden Mitwirkungs-/Beistellpflichten erhält der Auftraggeber nach Vertragsschluss vom Auftragnehmer telefonisch oder per E-Mail eine entsprechende Anleitung und Erklärung. Zusätzlich erhält er für von ihm beizustellende Materialien/Werbemitteln die erforderlichen technischen Vorgaben und die Information, wohin diese in welcher Frist zu erfüllen und anzuliefern sind.

4.2 Der Auftraggeber verpflichtet sich, sämtliche von ihm zu leistenden und freiwillig geleistete Angaben wahrheitsgemäß vorzunehmen und diese selbständig und sorgfältig auf Fehler zu überprüfen. Der Auftragnehmer ist nicht zur Überprüfung der Angaben verpflichtet.

4.3 Der Auftraggeber verpflichtet sich, keine rechtswidrigen Inhalte einzustellen und er trägt dafür Sorge, dass die von ihm für Online-Werbemaßnahme bereitgestellten Werbemittel keine rechtswidrigen Inhalte enthalten bzw. auf diese verlinken. Insbesondere sind keine Inhalte, die gegen die Bestimmungen des Strafgesetzbuches, Betäubungsmittelgesetzes, Arzneimittelgesetzes, Waffengesetzes oder gegen die freiheitlich-demokratische Grundordnung verstoßen zulässig. Der Auftraggeber verwendet und übermittelt an den Auftragnehmer ausschließlich eigene Inhalte oder solche, an denen er die erforderlichen Rechte für die Nutzung im jeweiligen Produkt erworben hat und die keine Rechte Dritter verletzen. Er überträgt dem Auftragnehmer die einfachen, räumlich und zeitlich unbeschränkten Nutzungsrechte an diesen Inhalten, einschließlich dem Recht zur Unterlizenzierung, im erforderlichen Umfang, das zur Erfüllung des Vertragsverhältnisses notwendig ist. Das dem Auftragnehmer eingeräumte Nutzungsrecht beinhaltet insbesondere die Vervielfältigung, Bearbeitung, öffentliche Wiedergabe, die öffentliche Zugänglichmachung und Sendung der Inhalte.

5 Laufzeit, Vertragsende

5.1 Der vertragliche Leistungszeitraum beginnt mit dem im Vertrag vereinbarten Termin („geplanter Starttermin“) und endet mit Ablauf der im Vertrag vereinbarten Laufzeit bzw. des festgelegten Enddatums.

5.2 Die Leistungszeit gemäß Ziffer 5.1 gilt auch, wenn der Auftragnehmer mit der Leistungserbringung noch nicht beginnen kann, da der Auftraggeber seinen Mitwirkungs-/Beistellpflichten noch nicht bzw. verspätet oder qualitativ ungenügend nachgekommen ist. Der Auftragnehmer ist für den Zeitraum der hieraus resultierenden Verspätung von seiner Leistungspflicht befreit. Die Pflicht des Auftraggebers zur Zahlung des Entgelts bleibt in diesem Fall bestehen.

5.3 Beginnt die tatsächliche Durchführung der Leistung erst nach dem vereinbarten Starttermin, ohne dass dies der Auftraggeber zu vertreten hat, beginnt der vertragliche Werbezeitraum erst mit dem tatsächlichen Beginn und erstreckt sich auf die vereinbarte tatsächliche Laufzeit.

6 Nutzungsrecht an Kreativleistungen

6.1 Wenn der Auftragnehmer für den Auftraggeber Werbemittel erstellt, sind die vom Auftragnehmer entwickelten Werbeideen und computergrafische Umsetzungen (zusammen „Kreativleistung“) geschützte Werke nach dem Urheberrechtsgesetz.

6.2 Soweit dies nicht im Auftrag oder der Leistungsbeschreibung explizit abweichend vereinbart ist, erhält der Auftraggeber nur das einfache, nicht übertragbare Recht, die Kreativleistung im Rahmen des vereinbarten Vertragszwecks während der Vertragsdauer zu nutzen. Beabsichtigt der Auftraggeber, die Kreativleistung darüber hinaus zu nutzen, so ist hierfür eine gesonderte Nutzungsvereinbarung mit dem Auftragnehmer zu schließen.

7 Preise

7.1  Feste Monatliche bzw. Wöchentliche Preis  Kann verschiedene Besucher min. 1000/pro Tag bis Undendlich Reklamto.de besuchen. Der Preis bleibt immer gleich!

7.2 Bei insbesondere aufgrund nachträglicher Änderungswünsche des Auftraggebers, nach den vereinbarten Vergütung, ersatzweise nach den zum Zeitpunkt der Beauftragung Kostenlos Bild & Video (Vimeo) link geändert werden

 

7.3 Alle Preise verstehen sich zzgl. der jeweils geltenden Umsatzsteuer.

 

8 Zahlungsbedingungen

8.1 Der Auftraggeber wählt mit seiner Bestellung aus den folgenden vom Auftragnehmer zur Verfügung gestellten verschiedenen Zahlungsmodalitäten aus:

  • PayPal
  • Vorkasse per Banküberweisung

Der Auftragnehmer ist berechtigt, die Ausführung des Auftrags von einer anderen, als vom Auftraggeber gewünschten Zahlungsmodalität abhängig zu machen. Er wird dies dem Auftraggeber nach Eingang der Bestellung mitteilen.

8.2 Der Auftragnehmer behält sich vor, Rechnungen Elektronisch/Post an den Auftraggeber zu versenden.

8.3 Soweit nicht anders vereinbart, erfolgt die Rechnungslegung mit Vorkasse

8.4 Verletzt der Auftraggeber seine Zahlungsverpflichtungen oder besteht begründeter Zweifel an der Zahlungsfähigkeit des Auftraggebers, ist der Auftragnehmer berechtigt, bei Werbung 1. Monat behält Reklamto.de 1 Woche Betrag restlichen Woche zahlt Reklamto.de an Auftraggeber Betrag Paypal oder Banküberweisung zurück & löscht Werbung von Reklamto.de

Bei Wochen Löschung von Werbung behält Reklamto.de Komplette Betrag von 1 Woche

8.5 Reklamto.de wirbt nach Kontrolle von Bild/Video und Zahlungseingang des Auftraggebers

 

 

 

 

9 Vertragsstörungen / Haftung

9.1 Für Schäden, die an anderen Rechtsgütern als dem Leben, Körper oder Gesundheit entstehen ist die Haftung ausgeschlossen, soweit die Schäden nicht auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten des Auftragnehmers, eines von dessen gesetzlichen Vertretern oder eines von dessen Erfüllungsgehilfen beruhen und das Verhalten auch keine Verletzung von vertragswesentlichen Pflichten ist. Wesentliche Vertragspflichten sind solche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Auftraggeber regelmäßig vertrauen darf. Dieser Haftungsausschluss gilt nicht, soweit Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz betroffen sind, ein Mangel arglistig verschwiegen wurde oder eine Beschaffenheitsgarantie übernommen wurde.

9.2 Sofern die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten auf einfacher Fahrlässigkeit des Auftragnehmers, seinen gesetzlichen Vertretern oder leitenden Angestellten beruht, oder wenn die Verletzung auf einfacher oder grober Fahrlässigkeit von seinen sonstigen Erfüllungsgehilfen beruht, ist die Haftung des Auftragnehmers auf die Schadenssumme beschränkt, die von ihm bei Vertragsschluss vorhersehbar und vertragstypisch war.

9.3 Der Auftragnehmer bemüht sich, die durchgehende Erreichbarkeit der Auftragnehmer-Systeme sicher zu stellen, kann aber vorübergehende Ausfälle nicht ausschließen. Im Voraus angekündigte Wartungsarbeiten sind ebenfalls möglich. Beide Fälle begründen keine Haftung von Auftragnehmer. Die Haftung von Auftragnehmer für eine Nichterreichbarkeit der Auftragnehmer-Systeme bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit bleibt unberührt.

9.4 Bei Wochen Werbung behält Reklamto.de Komplette Betrag von 1 Woche

9.5 Reklamto.de wirbt nach Kontrolle von Bild/Video und Zahlungseingang des Auftraggebers

 

10 Verschiedenes

10.1 Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertrag oder um seine Wirksamkeit und Erfüllungsort ist Ludwigshafen/Rhein

10.2 Die Abwicklung der Buchung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen erfolgt auch per E-Mail, Der Auftraggeber hat deshalb sicherzustellen, dass die von ihm beim Auftragnehmer hinterlegte E-Mail-Adresse zutreffend ist, der Empfang der E-Mails technisch sichergestellt und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird.

10.3 Die Beziehungen zwischen den Vertragsparteien regeln sich nach dem in der Bundesrepublik Deutschland geltenden Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (United Nations Convention on Contracts for the International Sale of Goods, CISG).

10.4 Der Auftragnehmer ist zu Änderungen der AGB oder sonstigen Bedingungen berechtigt. Änderungen werden dem Auftraggeber mindestens vier Wochen vor ihrem Inkrafttreten schriftlich oder per E-Mail mitgeteilt. Die Änderungen werden wirksam, wenn der Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von vier Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung schriftlich oder per E-Mail widerspricht und der Auftragnehmer den Auftraggeber auf diese Rechtsfolge in der Änderungsmitteilung hingewiesen hat.

10.5 Durch den Abschluss und die Durchführung der Verträge über die Erbringung von Serviceleistungen zur Verbesserung der Onlinepräsenz von Unternehmern stimmt der Auftraggeber der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner persönlichen Daten zu. Art und Umfang ergeben sich aus der Datenschutzerklärung, die auf Reklamto.de einsehbar ist.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Reklamto.de 2021 by Tolcu